deutsch

Chirotherapie (Manuelle Medizin)

Bei dieser Methode wird mit den Händen untersucht und behandelt.
Viele Patienten möchten einfach „eingerenkt” werden, wenn „der Nerv klemmt.”
Dies kann nur zart und sensibel dosiert nach notwendiger Voruntersuchung geschehen und darf nicht dauernd wiederholt werden.
Meist entstehen diese Störungen der Beweglichkeit ( „Blockierungen”) von Gelenken entweder plötzlich, z.B. durch eine ungeschickte Bewegung, Zugluft, Sturz, „Umknicken”, falsches Liegen, oder sie entwickeln sich über einige Tage zunehmend.
Häufige Beschwerden die so behandelbar sind:


„Steifer Nacken” , Schiefhals

Bei dieser Methode wird mit den Händen untersucht und behandelt.
Viele Patienten möchten einfach „eingerenkt” werden, wenn „der Nerv klemmt.”
Dies kann nur zart und sensibel dosiert nach notwendiger Voruntersuchung geschehen und darf nicht dauernd wiederholt werden.
Meist entstehen diese Störungen der Beweglichkeit ( „Blockierungen”) von Gelenken entweder plötzlich, z.B. durch eine ungeschickte Bewegung, Zugluft, Sturz, „Umknicken”, falsches Liegen, oder sie entwickeln sich über einige Tage zunehmend.
Häufige Beschwerden die so behandelbar sind:


Hexenschuss

Bei dieser Methode wird mit den Händen untersucht und behandelt.
Viele Patienten möchten einfach „eingerenkt” werden, wenn „der Nerv klemmt.”
Dies kann nur zart und sensibel dosiert nach notwendiger Voruntersuchung geschehen und darf nicht dauernd wiederholt werden.
Meist entstehen diese Störungen der Beweglichkeit ( „Blockierungen”) von Gelenken entweder plötzlich, z.B. durch eine ungeschickte Bewegung, Zugluft, Sturz, „Umknicken”, falsches Liegen, oder sie entwickeln sich über einige Tage zunehmend.
Häufige Beschwerden die so behandelbar sind:


Atemabhängige Schmerzen des Brustkorbes

Bei dieser Methode wird mit den Händen untersucht und behandelt.
Viele Patienten möchten einfach „eingerenkt” werden, wenn „der Nerv klemmt.”
Dies kann nur zart und sensibel dosiert nach notwendiger Voruntersuchung geschehen und darf nicht dauernd wiederholt werden.
Meist entstehen diese Störungen der Beweglichkeit ( „Blockierungen”) von Gelenken entweder plötzlich, z.B. durch eine ungeschickte Bewegung, Zugluft, Sturz, „Umknicken”, falsches Liegen, oder sie entwickeln sich über einige Tage zunehmend.
Häufige Beschwerden die so behandelbar sind:


Rückenschmerz

Bei dieser Methode wird mit den Händen untersucht und behandelt.
Viele Patienten möchten einfach „eingerenkt” werden, wenn „der Nerv klemmt.”
Dies kann nur zart und sensibel dosiert nach notwendiger Voruntersuchung geschehen und darf nicht dauernd wiederholt werden.
Meist entstehen diese Störungen der Beweglichkeit ( „Blockierungen”) von Gelenken entweder plötzlich, z.B. durch eine ungeschickte Bewegung, Zugluft, Sturz, „Umknicken”, falsches Liegen, oder sie entwickeln sich über einige Tage zunehmend.
Häufige Beschwerden die so behandelbar sind:


Gelenkschmerzen der Ellbogengelenke, Handgelenke, Fußgelenke

Bei dieser Methode wird mit den Händen untersucht und behandelt.
Viele Patienten möchten einfach „eingerenkt” werden, wenn „der Nerv klemmt.”
Dies kann nur zart und sensibel dosiert nach notwendiger Voruntersuchung geschehen und darf nicht dauernd wiederholt werden.
Meist entstehen diese Störungen der Beweglichkeit ( „Blockierungen”) von Gelenken entweder plötzlich, z.B. durch eine ungeschickte Bewegung, Zugluft, Sturz, „Umknicken”, falsches Liegen, oder sie entwickeln sich über einige Tage zunehmend.
Häufige Beschwerden die so behandelbar sind:


Kopfschmerzen

Bei dieser Methode wird mit den Händen untersucht und behandelt.
Viele Patienten möchten einfach „eingerenkt” werden, wenn „der Nerv klemmt.”
Dies kann nur zart und sensibel dosiert nach notwendiger Voruntersuchung geschehen und darf nicht dauernd wiederholt werden.
Meist entstehen diese Störungen der Beweglichkeit ( „Blockierungen”) von Gelenken entweder plötzlich, z.B. durch eine ungeschickte Bewegung, Zugluft, Sturz, „Umknicken”, falsches Liegen, oder sie entwickeln sich über einige Tage zunehmend.
Häufige Beschwerden die so behandelbar sind: